Spätzünderclique Ennenda
/

der Fasnachtsverein in Ennenda

 

Der Spätfritig, unser Fasnachtsanlass im GH Ennenda, ist jeweils der Start zum letzten Fasnachtswochenende im Kanton Glarus.

Er beginnt um 19.30 Uhr mit den Nachtumzug durch Ennenda. Gestartet wird in der unteren Allmeind, vorbei am GH und endet beim Gmür und Braun. Es nehmen in der Regel rund 25 Gruppen mit ca. 500 Mitgliedern teil und unzählige Besucher stehen am Strassenrand und bestaunen die verschiedenen Wagen und springen zu den verschiedenen Liedern der Guggen. Der Umzugsbesuch ist kostenlos, jedoch mischen sich unsere Helfer zur Deckung der Kosten für eine Kollekte unter die Zuschauer.

Anschliessend an den Nachtumzug öffnen sich die Türen des Gesellschaftshaus. Für gute Unterhaltung ist gesorgt, es spielt jeweils eine Liveband sowie fünf Glarner Guggen. Wer nach der Livemusik noch nicht genug hat, kann sich bis in die frühen Morgenstunden in unserer Spätzünderbar verweilen und so den Abend resp. Morgen bis zum Monsterkonzert Glarus verkürzen.

Downloads
- Reglement Nachtumzug Ennenda
- Spielplan Guggen für Maskenball (2017-2028)


Anmeldungen für den Nachtumzug werden ausschliesslich via Onlineformular entgegengenommen! (keine Mails, SMS, etc.)
Das Anmeldeformular wird jeweils nach dem 11.11. aufgeschaltet.

• Der 19. Nachtumzug durch Ennenda ist ausgebucht! •
25 Gruppen mit über 450 Teilnehmern werden zu bestaunen sein.

Zuschauer am Nachtumzug Ennenda

Maskenprämierung am Spätfritig 2017